Innovative Technik für Wertstoff-Recycling

Innovative Technik für Wertstoff-Recycling

Seit fast drei Jahrzehnten helfen neue Technologien der Grumbach und Petermann GmbH den Recycling-Profis in Europa, Effizienz und Ertrag ihrer Arbeit zu steigern. Udo Grumbach kennt die Materie seit seiner Kindheit. Er hat in 25 Jahren aus einem kleinen Betrieb seines Vaters ein bundesweit bekanntes Recycling-Unternehmen gemacht. Viele Jahre führte er zudem als Vorsitzender die Fachvereinigung Papierrecycling des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse), Bonn/Berlin.

1984 entwickelte Udo Grumbach mit seinem Schwager Hermann Petermann den ersten Papiercontainer mit Entleerungstechnik. Als „System Grumbach“ sind Container und Greifer noch heute zu haben. 2002 entstand der PaperSpike®, eine patentierte Anlage zur wertsteigernden Trennung von Papier und Pappe. Weil jedes System kundenindividuell gefertigt wird, bleibt immer mal Zeit, um neue Technologien zu entwickeln, die das Papierrecycling dauerhaft ertragreicher machen.

PaperSpike® und Fördertechnik

PaperSpike® und Fördertechnik

Je reiner der Rohstoff, desto höher der Preis: Der PaperSpike® bietet ein optimales Ergebnis bei der Trennung von Papier und Pappe. Dieses mechanische Non-Stop-Sortiersystem wurde durch uns entwickelt. Es ist seit 2003 patentiert und arbeitet äußerst effizient und zuverlässig bei fast 200 Recyclern europaweit.

Das Prinzip: Herz des PaperSpike® ist eine Scheibentrommel mit federnd montierten Spikes. Sortiert wird nach einem einfachen Prinzip, das die unterschiedliche Steifigkeit der Materialien nutzt: Wellpappen und Verpackungskartons werden aufgespießt, Zeitungen, Illustrierte und Prospekte und andere Druckerzeugnisse werden durchgelassen.

Der Prozess: Pappen bleiben an den Spikes hängen und werden an einer Abschlagwelle abgeschlagen. Sie fallen auf das seitliche Pappabfuhrband. Papiere fallen in den Spalt der Rutschen, von dort auf das unten laufende Papierabfuhrband. Gelangen Störstoffe wie Holz, Steine, Papprollen oder Bündel in die Maschine, weicht die Rutsche nach unten aus. Das verhindert Störungen.

Zu- und Abfuhrbänder, Sammelbunker und Unterkonstruktionen rund um den PaperSpike® bieten wir ebenfalls an, so dass alle Systemkomponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind. Auch in bestehende Anlagen lässt sich der PaperSpike® problemlos integrieren.

Produktinfo PaperSpike® zum Download

Standard-Greifer

Container und Greifer

Heute ist die Recyclingbranche ein bedeutender Wirtschaftszweig mit starkem Wachstum und Potenzial. Seit fast 30 Jahren am Markt, steht unser über 2.000 Mal verkauftes Greifer-System Grumbach für eine optimale Abfuhrtechnik bei Depotcontainern.

Standard-Greifer

Unsere Standard-Greifer sind einfach zu bedienen, nahezu wartungsfrei und wenig reparaturanfällig. Der Fahrer kann sie schnell und ohne Risiko vom Führerstand aus betätigen. Der Öffnungs- und Schließmechanismus funktioniert unter allen Bedingungen einwandfrei und gewährleistet so ein Maximum an Sicherheit.

Kombi-Greifer

Kombi-Greifer

Der Kombi-Greifer ist die Lösung, wenn sowohl Container vom System Grumbach als auch alte, per Kettenzug zu leerende Container abgefahren werden müssen. Er ist zusätzlich mit Ketten ausgestattet, so dass die manuelle Entleerung ebenfalls möglich ist. Das ist ein großer wirtschaftlicher Vorteil, wenn eine Systemumstellung in einem Zug zu aufwändig ist. Außerdem bieten wir einzeln zu entriegelnde 2- oder 3-Kammersysteme und Kippvorrichtungen aller Art an. Für alle Greifersysteme der Grumbach und Petermann GmbH gibt es selbstverständlich auch einen Ersatzteilservice.

Die Depotcontainer System Grumbach wurden Anfang der 80er Jahre von uns entwickelt und werden seit 1994 von unserem Partner SSI Schäfer hergestellt und in ganz Europa tausendfach vertrieben. Sie sind heute Standard in der gesamten Recyclingbranche. Diese Container werden nicht nur für Papier, sondern auch für die Sammlung von Altglas, Leichtverpackungen, Textilien und Elektroschrott genutzt. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Neuentwicklungen

Effizientes Recycling ist ein Geschäftsfeld, das Potenziale für unzählige Neu- und Weiterentwicklungen besitzt. Wir von Grumbach und Petermann haben ganz viele Ideen im Kopf. An mehreren Projekten arbeiten wir schon.

Bei dem am weitesten fortgeschrittenen geht es um die Optimierung der Stückgröße und die Reduktion der Störanfälligkeit beim Zerkleinern von Papier, Glas, Kunststoff oder Holz. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Entsorgungsbetrieb Grumbach erlaubt es uns, das Know-how unserer Techniker mit dem der Entsorgungsfachleute optimal zu verknüpfen, so dass unsere Entwicklungen am Ende nicht nur bedarfsgerecht, sondern auch anwenderfreundlich sind.

Wenn wir Sie auf dem Laufenden halten sollen oder Sie Ihre Ideen mit uns besprechen wollen, freuen wir uns auf eine Anfrage per E-Mail. Und natürlich auch auf ein persönliches Gespräch. Auf bald!

Kontakt

Info-Anforderung

Nur wer die technischen Herausforderungen ebenso kennt, wie die wirtschaftlichen Gesetze des Papierrecyclings, ist in der Lage, effiziente neue Technologien zu entwickeln. Wir von Grumbach und Petermann freuen uns, wenn Sie sich für unsere Systeme und unsere Arbeit interessieren.

* Pflichtfelder

Terminanfrage/ Lieferanfrage

Die Fachabteilung für die Entwicklung und den Bau von Papierrecyclingtechnik der GuP – Grumbach und Petermann GmbH erreichen Sie zu den üblichen Geschäftszeiten der metallverarbeitenden Industrie unter der Rufnummer

Grumbach und Petermann GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 13
33428 Harsewinkel
Fon 05247 9248-0
Fax 05247 9248-20
E-Mail info@gupgmbh.de

Ihr Ansprechpartner ist Geschäftsführer Udo Grumbach.